Projekt Aquayuda

Aguayuda

Aquayuda ist eine kleine Hilfsorganisation.  Aquayuda = (Agua = Wasser, Ayuda = Hilfe)

Aguayuda hat sich das Ziel gesetzt, den Lebensstandard der Menschen in ländlichen Gemeinden in den Entwicklungsländern dadurch zu verbessern, dass ihnen geeignete und nachhaltige Anlagen zur Wasseraufbereitung zur Verfügung gestellt werden.  Dort wird ein Wasserausschussaus gebildet und eingearbeitet und darüber hinaus der jeweiligen Gemeinde Workshops über die sanitäre Wasseraufbereitung und Hygiene angeboten.

Über eine Milliarde Menschen auf der Welt haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Das Problem ist aber in vielen Fällen nicht Wassermangel, sondern, dass das verfügbare Wasser verschmutzt und ungenießbar ist. Aber mit Technologie allein lässt sich das riesige Problem nicht vollständig lösen. Damit die Wasseraufbereitungsanlage über viele Jahre gute Dienste leisten kann, müssen die Menschen außer dem auch in Betrieb und Wartung dieser Anlage trainiert und über den Gebrauch von sauberem Wasser im allgemeinen informiert werden.

Der Wunsch, den Lebensstandard vieler Menschen in ländlichen Gemeinden nicht nur durch die Versorgung mit Technologie zu verbessern, sondern auch durch die notwendige Ausbildung zur Durchführung und Wartung eines Wasseraufbereitungssystems, bildet die Grundlage von Aguayuda.

Der Weltladen unterstützt Aquayuda seit 2009.

 

Weitere Informationen zu Aguayuda